Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie über den Datenschutz bei OBERFEUER. Grundlage dafür sind die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und weiterer, datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Sie werden durch digitale Sicherheitssysteme sorgen dafür, dass Ihre Daten verschlüsselt an uns übertragen werden – vertrauen Sie uns. Unsere Webseite sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigungen, Zerstörung oder unberechtigten Zugriff geschützt. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung von Daten via Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.GEGENSTAND DES DATENSCHUTZESGegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.UMFANG DER DATENERHEBUNG UND -SPEICHERUNGIm Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl für Ihre Bewerbung oder bei der Zusendung von Informationsmaterial sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.Wenn Sie sich bei uns auf eine Stelle oder initiativ bewerben oder wenn Sie in unseren Bewerberpool aufgenommen werden möchten, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen.Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter angemeldet haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse auch über die Vertragsdurchführung hinaus für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden.COOKIESUnsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken. Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=deInternet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac ZWECKGEBUNDENE DATENVERWENDUNG Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.NUTZUNG VON GOOGLE ANALYTICSWir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. Um die Erfassung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.de/analytics/terms/de.html AUSKUNFT- UND WIDERRUFSRECHT Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen und der anonymisierten oder pseudonymisierten Datenerhebung und -speicherung zu Optimierungszwecken unserer Website widersprechen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung. Grundsätzlich gilt, dass wir nicht mehr benötigte Daten löschen werden.WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKTKontaktieren Sie uns gern, wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

OBERFEUER Personalberatung GmbH
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Telefon: 040. 8450 6731
Fax: 040. 8460 5749
E-Mail: info@oberfeuer.com

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Sascha Jecht

DATENSCHUTZHINWEISE – BEWERBER –(Stand: Mai 2021)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Hier informieren wir Sie über den Datenschutz bei OBERFEUER. Grundlage dafür sind die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und weiterer, datenschutzrechtlicher Bestimmungen oder der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Mitarbeiter und Beauftragten von OBERFEUER werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Im Folgenden erhalten Sie Hinweise über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogener Daten sowie Ihre Rechte.UMFANG DER DATENERHEBUNG UND -SPEICHERUNGWenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, vor allem bei der Bewerbung oder der Aufnahme in unseren Bewerberpool, sind personenbezogene Daten von Ihnen für uns notwendig und erforderlich. Hierzu können Sie weitere Informationen in der Folge erhalten.Personenbezogene Daten werden nur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies erforderlich ist, etwa zur Abwicklung von Bewerbungen. Sofern Sie sich damit einverstanden erklärt haben, dass wir Sie über zu besetzende Vakanzen sowie Informationen zur beruflichen Weiterentwicklung elektronisch, in Schrift- und/oder Textform oder fernmündlich in Kenntnis setzen, so können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter Verwendung der in der Folge angegebenen Kontaktdaten widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.Daten Verwendungszweck Rechtsgrundlage Speicherdauer Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Adresse, Geschlecht)Persönliche AnspracheÜbermittlung an interessiert UnternehmenArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Kommunikationsdaten (Telefonnummer, Mobilnummer, Faxnummer, Email-Adresse, Kommunikationssprache)BewerberkommunikationKontaktaufnahme bei passenden PositionenÜbermittlung an interessiert UnternehmenArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Persönliche Daten (Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Steuerinformationen, Bankdaten, Sozialversicherungsnummer)Geplante BeschäftigungArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Persönliche Daten (Verfügbarkeit, Gehaltswunsch, Umzugs- und Reisebereitschaft, Arbeitserlaubnis)Abgleich zwischen Stellenanforderung und Wunsch des KandidatenÜbermittlung an interessierte UnternehmenArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Qualifikationsdaten (Schulabschluss, Ausbildung/Studium, Sprachkenntnisse und berufliche Fähigkeiten, gewünschter Arbeitsort und Arbeitszeit)Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten und Wunsch des KandidatenÜbermittlung an interessierte UnternehmenKlageabwehrArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des BewerbungsverfahrensDaten über die Beurteilung und Bewertung im Bewerbungsverfahren Abgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten und Wunsch des Kandidaten Übermittlung an interessierte UnternehmenKlageabwehrArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des BewerbungsverfahrensDaten zum bisherigen beruflichen Werdegang, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, QualifikationsnachweiseAbgleich zwischen Stellenanforderung und Fertigkeiten des KandidatenÜbermittlung an interessierte UnternehmenArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Bewerbungsfoto Übermittlung an interessierte UnternehmenArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens Bewerbungshistorie (Einverständnis zur Datenspeicherung, Aufnahme in den Bewerberpool, Weitergabe der Daten an interessierte Unternehmen)BewerberkommunikationKlageabwehrArt. 6 Abs. 1 Ziff. b) DSGVOLöschung: 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens  WEITERGABE UND NUTZUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, insbesondere erfolgt keine Übermittlung in Drittstaaten.Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für die Vermittlung einer Arbeitsstelle bei unseren Kundenunternehmen, damit einhergehend werden Ihre Daten auch an unsere Interessenten und Kunden (Entleiher) übermittelt. Sofern die Daten zum Zwecken der Vermittlung und/oder Arbeitnehmerüberlassung an Dritte weitergegeben werden, hat OBERFEUER keinen Einfluss auf die Speicherung, Verwendung bzw. Löschung dieser Daten beim Dritten; etwaige datenschutzrechtliche Ansprüche richten sich in diesem Fall daher allein gegen den Dritten. BEWERBERPOOL Sofern Sie sich entscheiden in unseren Bewerberpool aufgenommen zu werden, können alle mit der Besetzung von Stellen betrauten Mitarbeiter auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, um Ihnen passende Stellenangebote anbieten zu können. Dem Bewerberpool kann beigetreten werden indem Sie dieses einem unserer Mitarbeiter gegenüber bestätigen oder ihr Einverständnis schriftlich erklärt haben. GESETZLICHE RECHTE Alte Rechtslage (bis 24.05.2018) DSGVO (ab 25.05.2018) Auskunft § 34 BDSG (alt)Art. 15Berichtigung§ 35 Abs. 1 BDSG (alt)Art. 16Löschung§ 35 Abs. 2 BDSG (alt)Art. 17Sperrung /Einschränkung der VerarbeitungArt. 18Widerspruch§ 15 Abs. 3 TMGArt. 21Datenübertragbarkeit–Art. 20Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde§ 38 BDSG (alt)Art. 57 Abs. 1 fWiderrufsrecht§ 13 Abs. 2 Nr. 4 TMG Art. 7 Abs. 3 WEITERE INFORMATIONEN Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung der o.g. Daten. Für die Vermittlung von passenden Arbeitsstellen ist die Bereitstellung dieser Daten jedoch erforderlich, denn ein Abgleich von Kandidatenwünschen und Kundenanforderungen ist ohne Angabe der Daten nicht möglich. Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.Hinweise zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Google AnalyticsDiese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Wenn der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sitzt, dann erfolgt die Google Analytics Datenverarbeitung durch Google LLC. Google LLC und Google Ireland Limited werden nachfolgend "Google" genannt.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Seitenbesuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Seitenbesucher ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website durch den Seitenbesucher (einschließlich der gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" auf dieser Website verwendet. Diese Erweiterung stellt eine Anonymisierung der IP-Adresse durch Kürzung sicher und schließt eine direkte Personenbeziehbarkeit aus. Durch die Erweiterung wird die IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von dem entsprechenden Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Seitenbetreibers wird Google die anfallenden Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen dem Seitenbetreiber gegenüber zu erbringen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung liegt in der Optimierung dieser Website, der Analyse der Benutzung der Website und der Anpassung der Inhalte. Die Interessen der Nutzer werden durch die Pseudonymisierung hinreichend gewahrt.

Google LLC. bietet eine Garantie auf Basis der Standardvertragsklauseln ein angemessenes Datenschutzniveau einzuhalten. Die gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 50 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Die Erfassung durch Google Analytics kann verhindert werden, indem der Seitenbesucher die Cookie-Einstellungen für diese Website anpasst. Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann außerdem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Browser- Plugin kann unter dem folgenden Link heruntergeladen und installiert werden: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Der Seitenbesucher kann die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite verhindern, indem er auf folgenden Link klickt. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung der Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, finden sich in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated). reCAPTCHAZum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de